RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

RED DEVILS brennen auf die Playoffs – am Samstag in Hallbergmoos

Jetzt gilt es für die RED DEVILS Heilbronn. Was bisher war, war alles Vorgeplänkel im Vergleich zu dem, was nun kommt. Die Playoffs sind da! Sie beginnen für die RED DEVILS am Samstag um 19.30 Uhr in der 10.000-Einwohner-Gemeinde Hallbergmoos in unmittelbarer Nähe des Flughafens München.

Die Zeit des Taktierens ist vorbei, denn jetzt zählt in den Kämpfen jeder einzelne Punkt. „Wenn in einem Playoff-Duell mit Hin- und Rückkampf jede Mannschaft einmal gewinnt, dann werden die Ergebnisse zu einer Gesamtwertung zusammengezählt. Da kommt dann der weiter, der insgesamt mehr Punkte gesammelt hat als der andere“, erklärt Trainer Marcus Mackamul. „Deshalb ist es umso wichtiger, dass jeder unserer Kämpfer bis zur letzten Sekunde alles gibt und die für ihn maximal mögliche Punktzahl holt.“

Davon, dass die RED DEVILS als leichter Favorit in das Duell mit den Oberbayern gehen, möchte Mackamul nichts hören. „Ich freue mich über das Los, da Hallbergmoos ein Traditionsverein ist, der schon seit Jahrzehnten in der ersten und zweiten Liga ringt. Sie haben wie wir den dritten Platz in ihrer Staffel belegt und haben in der Vorrunde zuhause unter anderem den Zweiten Nürnberg geschlagen. Da wäre es fatal zu glauben, dass wir am Samstag als Favorit auf die Matte gehen. Wir werden personell alles auffahren, was uns zur Verfügung steht, um eine gute Ausgangsposition für den Rückkampf in Neckargartach zu schaffen“, so der Trainer weiter.

Mit Alexandros Kessidis aus Schweden hat Hallbergmoos in der Klasse Griechisch-Römisch bis 86 Kilogramm unter anderem den aktuellen U23-Europameister in seinen Reihen, dem im Greco 61kg der Litauer Justus Petravicius als Dritter der U23-EM in nicht viel nach steht. Dazu kommen Routiniers wie Ahmet Bilici, der in der Hauptrunde nur einmal zwei Punkte abgeben musste und in seinen weiteren vier Kämpfen stolze 15 Punkte für sein Team holte.

„Bei uns brennt jetzt jeder auf den Playoff-Start, wir sind hoch motiviert“, freut sich Marcus Mackamul auf den Samstag und wünscht sich, dass möglichst viele Fans mit nach Bayern kommen. „Wir erwarten dort einen ganz heißen Tanz und können jede mögliche Unterstützung brauchen.“

Wenn sich bis Freitag 11 Uhr genügend Personen per Mail unter marketing@reddevils-heilbronn.de anmelden, chartern die RED DEVILS einen oder zwei Neusitzer-Busse, um die Fans nach Hallbergmoos zu bringen. Der Fahrtpreis beträgt 25 Euro. Der Eintritt in Hallbergmoos kostet 7 Euro.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen