RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Neuauflage des Finales in Burghausen

Nur zwei Tage nach dem 20:7-Heimsieg gegen Greiz müssen die RED DEVILS Heilbronn am Samstag die lange Fahrt an die österreichische Grenze antreten, wo sie um 19.30 Uhr auf den SV Wacker Burghausen treffen.

Burghausen gegen Heilbronn – etwas mehr als acht Monate ist es her, dass dieses Finalduell ganz Ringer-Deutschland elektrisiert hat. 13:14 und 9:12 waren die RED DEVILS dem SV Wacker unterlegen, der damit seinen zweiten Meistertitel in Folge feiern konnte. Jetzt kommt es schon am dritten Hauptrundentag zur Neuauflage des bayerisch-schwäbischen Duells – und die RED DEVILS sinnen auf Revanche!

„An Burghausen führt auch in diesem Jahr kein Weg vorbei, wenn es um das Erreichen des Meistertitels geht. Sie haben ihr Team nochmal verstärkt und man muss als Gegner schon das Beste vom Besten aufstellen, um überhaupt eine Chance auf einen Sieg zu haben“, bremst Headcoach Patric Nuding die Erwartungen. „Wir wissen die Stärke des Gegners einzuordnen und werden mit dem Team, das uns zur Verfügung steht, unser Bestes geben.“

In den bisherigen beiden Kämpfen hat Wacker Burghausen noch keine Schwächen gezeigt. Zuerst schickte man Nürnberg mit 20:8 nach Hause, ehe man am Donnerstag in Aue mit einem deutlichen 23:7-Sieg die Tabellenführung übernahm.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen