RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Frank Stäbler zum 7. Mal deutscher Meister / Bronze für Dustin Scherf

Frank Stäbler ist zum siebten Mal Deutscher Meister! In der neuen Gewichtsklasse bis 72 Kilogramm bezwang er im DM-Finale in Burghausen den Hessen Andrej Kurockin vom KSC Mösbach.

Nachdem Stäbler aufgrund der Geburt seiner Tochter Alia Marie noch auf die Europameisterschaft im Mai verzichtet hatte, galt der Fokus in den vergangenen Wochen ganz der Deutschen Meisterschaft. Nach Siegen über Jannik Malz (Sulgen), Maximilian Schwabe (Pausa) und Timo Badusch (Köllerbach), kam es im Halbfinale zum Duell zwischen Frank Stäbler und seinem Musberger Vereinskollegen André Ehrmann. Die beiden Teamkollegen und Freunde schenkten sich nichts, schließlich konnte Stäbler jedoch mit 8:2 die Oberhand behalten und ins Finale einziehen.

Dort traf der vierfache Ringer des Jahres auf das 21-jährige Nachwuchstalent Andrej Kurockin. Der Youngster hatte gegen den Weltmeister von 2015 und 2017 aber keine Chance. Bereits nach 40 Sekunden gewann Stäbler souverän per Schultersieg. Frank Stäbler war sehr zufrieden mit dem erfolgreichen Wochenende in Burghausen: „Ich bin sehr glücklich über meinen siebten deutschen Meistertitel. Es war wahrlich kein einfacher Weg und hat mir bis zum Finale alles abverlangt. Jetzt gilt meine volle Konzentration der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im Oktober in Budapest.“

Auch der zweite DM-Teilnehmer aus dem Bundesligateam der RED DEVILS landete auf dem Treppchen: Neuzugang Dustin Scherf bezwang in der Klasse bis 63 Kilogramm im Kampf um Platz drei Dennis Decker vom KSV Riegelsberg und gewann Bronze.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen