RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Das Überraschungsteam kommt zum Spitzenkampf

Dass der Heimkampf der RED DEVILS Heilbronn am Samstag um 19.30 Uhr gegen das Überraschungsteam SC Siegfried Kleinostheim zum Ende der Vorrunde DER Spitzenkampf der Bundesliga Nordwest sein würde, hätte zum Saisonbeginn wirklich niemand erwartet. Und doch duellieren sich am Samstag in der Römerhalle die beiden punktgleichen Spitzenreiter aus Heilbronn und Kleinostheim um die alleinige Tabellenführung.

Als Aufsteiger in die Saison gestartet, haben die Kämpfer aus der 8000-Einwohner-Stadt im Landkreis Aschaffenburg vom ersten Kampftag an für Aufsehen gesorgt. Einem 14:9-Sieg gegen Aachen-Walheim ließen sie ein deutliches 18:3 gegen RED DEVILS-Bezwinger Witten folgen. Die zwischenzeitliche 8:24-Niederlage beim ASV Mainz 88 steckten die Unterfranken problemlos weg und legten drei weitere sehr deutliche Siege gegen Düren-Merken (24:6), Lübtheen (25:3) und Nackenheim (18:8) nach.

Punktegaranten auf Seiten des SC Kleinostheim sind in der Klasse Freistil 66kg der junge Rumäne Roman Duscov sowie der Serbe Aleksandar Maksimovic (Griechisch-Römisch 75kg), der bei den Europameisterschaften 2016 und 2017 jeweils auf dem „Treppchen“ stand. Auch Ioan Raul Donu aus Rumänien hielt sich bei seinen drei bisherigen Einsätzen schadlos und feierte jeweils deutliche Siege.

Die Ausgangslage für diesen Spitzenkampf ist klar: Wer nach zehn Kämpfen als Sieger von der Matte geht, ist alleiniger Tabellenführer und macht einen riesigen Schritt in Richtung Playoffs. Der Unterlegene dagegen wird vermutlich auf Rang drei zurückfallen, da Verfolger Mainz beim Schlusslicht Lübtheen eine vermeintlich leichte Aufgabe zu lösen hat.

Bei den RED DEVILS ist man sich der Schwierigkeit der Aufgabe bewusst. „Wir gehen davon aus, dass Kleinostheim so stark auftreten wird wie vor zwei Wochen Mainz. Deshalb werden wir alles in die Waagschale werfen, um den Kampf als Sieger zu beenden“, so Trainer Andrei Puscas.

Bereits um 17.30 Uhr geht am Samstag die zweite Mannschaft der RED DEVILS auf die Matte. Der Tabellenvierte der Landesklasse Württemberg empfängt die KG Kirchheim/Köngen in der Römerhalle, die aktuell auf dem achten und vorletzten Platz liegt.

BITTE BEACHTEN:

Besuchern der Heimkämpfe wird empfohlen, ihr Fahrzeug an den Parkplätzen des Freibads „Gesundbrunnen“, Römerstraße 171, 74078 Heilbronn abzustellen. Die RED DEVILS haben zusammen mit Transport und Personaldienstleistungen M. Künzel von dort einen Shuttleservice zur Römerhalle eingerichtet. Der Shuttleservice beginnt zwei Stunden vor Kampfbeginn und endet eine Viertelstunde vor Beginn. Nach den Kämpfen bringen die Shuttles die Besucher bis eine Stunde nach Kampfende zurück zu ihren Fahrzeugen. Fußweg Parkplatz zur Römerhalle: 1,3 km, ca. 15 Minuten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen