RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

RED DEVILS wollen weiter Geschichte schreiben

„Wir haben mit dem Erreichen des Halbfinales für die RED DEVILS Heilbronn Geschichte geschrieben und ich bin überzeugt, dass wir noch lange nicht am Ende sind“ – was Weltmeister Frank Stäbler am vergangenen Samstag nach dem Halbfinal-Einzug gegen Urloffen zu Protokoll gegeben hatte, ist am Samstag Programm. Wenn die RED DEVILS Heilbronn um 19.30 Uhr den ASV Mainz 88 in der Römerhalle empfangen, möchte das Team von Headcoach Andrei Puscas weiter Geschichte schreiben und die Grundlage für den Einzug ins das Finale um die Deutsche Meisterschaft legen.

Dass es ab dem Halbfinale für den Viertelfinalisten des Vorjahres keine Selbstläufer wie noch im Duell gegen den ASV Urloffen geben wird, ist allen Beteiligten klar. Auch von den beiden Hauptrundensiegen – die RED DEVILS konnten die beiden bisherigen Duelle in dieser Saison mit 14:12 (daheim) und 21:9 (auswärts) für sich entscheiden – lässt sich im Lager der RED DEVILS niemand blenden.

Die Rheinland-Pfälzer Landeshauptstädter dagegen stapeln tief und fühlen sich in der Rolle des vermeintlichen Außenseiters wohl. Betrachtet man jedoch die Abschlusstabelle der Bundesliga Nordwest, findet man den Deutschen Meister von 2012 nur einen Punkt hinter den RED DEVILS auf dem zweiten Tabellenplatz – woraus deutlich wird, dass sich am Samstag zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber stehen werden.

Eine Vorentscheidung für den Ausgang des ersten Halbfinalkampfes wird sicherlich bereits bei der Besetzung der einzelnen Gewichtsklassen gefällt werden, wenn die Trainer Andrei Puscas und David Bichinashvili versuchen die 28 Handicap-Punkte so zu verteilen, dass für ihr Team am Ende der maximale Erfolg zu Buche stehen kann. Die Zeit des Taktierens ist vorbei und beide Teams werden ihre stärksten Ringer aufbieten.

Hochklassiger Sport und extreme Spannung sind für die Zuschauer also vorprogrammiert!

Die Römerhalle bietet am Samstag Platz für 1.500 Zuschauer. Bis Donnerstagabend wurde bereits die Hälfte der verfügbaren Karten reserviert und die RED DEVILS gehen davon aus, dass sie erstmals „ausverkauft“ melden werden. Noch bis Samstag um 12 Uhr können über das Formular https://www.reddevils-heilbronn.de/kartenreservierung-halbfinale-gegen-mainz-am-5-1-2019/ Karten reserviert werden. Das Online-Kontingent beträgt insgesamt 1.000 Karten, so dass mindestens 500 Tickets auch noch an der Abendkasse zur Verfügung stehen werden.

Um allzu lange Wartezeiten an der Abendkasse zu vermeiden, wird die Kasse am Samstag bereits ab 15 Uhr geöffnet sein. 

Wie immer empfehlen die RED DEVILS den Besuchern, wegen der angespannten Parkplatzsituation an der Römerhalle ihr Auto auf dem Parkplatz beim Freibad am Gesundbrunnen (Römerstraße 171, 74078 Heilbronn) abzustellen. Die RED DEVILS haben zusammen mit Transport und Personaldienstleistungen M. Künzel von dort einen Shuttleservice zur Römerhalle eingerichtet. Der Shuttleservice beginnt am Samstag um 17.00 Uhr. Nach den Kämpfen bringen die Shuttles die Besucher wieder zurück zu ihren Fahrzeugen. Fußweg Parkplatz zur Römerhalle: 1,3 km, ca. 15 Minuten. Mehr Info: https://www.reddevils-heilbronn.de/anfahrt/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen