RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Bundesliga-Kader der RED DEVILS: 20 bleiben, 12 Neue kommen

Bei einer öffentlichen Pressekonferenz haben die RED DEVILS Heilbronn am Montagabend ihre Bundesliga-Mannschaft für die Saison 2019/20 bekanntgegeben. 12 Neuzugänge stoßen zum künftig vom neuen Headcoach Patric Nuding (Foto oben Mitte) betreuten Team, während aus dem letztjährigen Kader 20 Athleten an Bord bleiben.

Nicht mehr für die RED DEVILS auf die Matte gehen Florin Tita (wechselt zum KSV Witten), Bekir Sahin (ASV Mainz), Abdolmohammad Papi (ASV Schorndorf), Kamal Malikov (RC Düren-Merken), Recep Topal (unbekannt) sowie der langjährige Red Devil Valentin Lupu, der in die Regionalliga zum AV Sulgen wechselt. Außerdem stehen Müren Mutlu und Marcel Kasperek, die in der vergangenen Saison jeweils nur einen Auftritt hatten, sowie Hussam Omar, der 2018/19 gar nicht eingesetzt wurde, nicht mehr zur Verfügung.

Folgende Ringer bleiben den RED DEVILS erhalten: Konstantin Schmidt (GR 57 kg), Levan Metreveli (FR 57/61 kg), Nico Breischaft (GR/FR 61 kg), Dustin Scherf (GR 61/66 kg), Michèle Rauhut (FR 61/66 kg), George Bucur (FR 66 kg), Christian Fetzer (GR 71 kg), Julian Meyer (FR 71/75 kg), Frank Stäbler (GR 71/75 kg), Mario Guldi (GR 75 kg), Fabian Fritz (GR 75 kg), Oleg Motsalin (FR 75/80 kg), Christian Maier (FR 80 kg), Pascal Eisele (GR 80 kg), Taimuraz Friev (FR 86/98 kg), Marius Braun (GR 86 kg), André Timofeev (FR 86/98 kg), Bogdan Eismont (GR 86/98 kg), Stefan Kehrer (FR 98/130 kg) und Eduard Popp (GR 130 kg).

Unter den 12 Zugängen befinden sich fünf neue deutsche Athleten. Dass der frischgebackene Deutsche Meister Christopher Kraemer (GR 61/66 kg) vom TSV Westendorf und der Deutsche Vizemeister Jan Zirn (GR 98/130 kg) von der KG Baienfurt/Ravensburg nach Heilbronn wechseln, hatten die RED DEVILS bereits im April bekanntgegeben.

Auch über den Wechsel von Patryk Dublinowski (FR 86 kg) nach Heilbronn wurde im Internet schon seit längerer Zeit spekuliert. Der 27-jährige kommt aus der Deutschen Ringer-Liga (DRL) vom VfK Schifferstadt, für den er in der vergangenen Saison sieben Kämpfe bestritten hat.

Ebenfalls aus der DRL kommt Samet Dülger (FR 71/75 kg). Der Deutsche Meister von 2007, 2008, 2012 und 2014 war zuletzt beim ASV Nendingen aktiv, musste nach einer Verletzung zuletzt aber lange pausieren.

Mit Saba Bolaghi (FR 71/75 kg) wechselt ein sehr interessanter Ringer zu den RED DEVILS. 2011 war der inzwischen 30-Jährige Deutscher Meister und EM-Dritter und wurde zu Deutschlands Ringer des Jahres gewählt, ehe er 2013 die Sportart wechselte und als MMA (Mixed Martial Arts)-Kämpfer von Erfolg zu Erfolg eilte. Jetzt möchte es der gebürtige Frankfurter im Alter von 30 Jahren nochmal wissen und beim Deutschen Vizemeister an alte Erfolge anknüpfen.

Dazu sind sieben ausländische Ringer neu im Kader der RED DEVILS. Dabei stechen vor allem die beiden russischen Neuzugänge Muslim Sadulaev (FR 61 kg) und Khusey Suyunchev (FR 80 kg) ins Auge. Die beiden Freistil-Spezialisten holten im Frühjahr beim World Cup in Russland jeweils Gold. Sadulaev belegte dazu auch noch Platz zwei bei der Europameisterschaft 2019.

Mit allerhand Edelmetall dekoriert ist auch Avtandil Kentchadze (FR 75 kg). Der Georgier belegte bei der Europameisterschaft 2019 Platz drei, wurde 2018 Vizeweltmeister sowie U23-Weltmeister. Dafür nimmt der 23-Jährige jedoch pro Kampf auch acht Handicap-Punkte beim 28er-Kontingent in Anspruch.

Sieben weitere Punkte beansprucht aufgrund seiner Erfolge im Jahr 2017 Haydar Yavuz (FR 71/75 kg). Der 24-Jährige wurde vor zwei Jahren Fünfter der U23-Weltmeisterschaft und holte Silber bei der U23-Europameisterschaft.

Abgerundet wird der Kader durch den Serben Sebastian Kolompar (GR 57 kg, Siebter der U23-EM 2019), den Rumänen Anatolii Buruian (FR 57/61 kg, kommt aus der DRL vom ASV Nendingen) und Hammet Rustem (GR 61/66 kg) aus der Türkei, der zuletzt für den ASV Mainz aktiv war.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen