RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Zum Hauptrundenabschluss in Vollbesetzung gegen Freiburg

Mit einem Heimkampf gegen die RKG Freiburg 2000 schließen die RED DEVILS Heilbronn am Samstag um 19.30 Uhr die Hauptrunde der Bundesliga Südwest ab.

Das Team von Trainer Marcus Mackamul wird dabei erstmals tatsächlich in Vollbesetzung antreten können, denn neben Weltmeister Frank Stäbler wird diesmal auch Pascal Eisele sein Heimdebüt geben. „Pascal hat sich wieder gesund gemeldet, so dass wir am Samstag sowohl mit dem Weltmeister als auch mit dem WM-Dritten auflaufen werden“, freut sich der Coach, der vor dem Start der Playoffs noch eine neue Variante bei der Besetzung der Ausländer-Positionen testen möchte.

Mit dabei sein wird auch Etka Sever, der am Dienstag bei der U23-Weltmeisterschaft im polnischen Bydgoszcz im Einsatz war, sich dort aber schon in seinem ersten Kampf äußerst knapp gegen den Weißrussen Bopembe Arsen Sychev mit 1:2 geschlagen geben musste.

Für die Gäste aus dem Breisgau geht es am Samstag noch um den Einzug in die Playoffs. Sie könnten sich mit einem Unentschieden bei den RED DEVILS im Fernduell mit den Südost-Teams aus Lübtheen und Pausa/Plauen als bester Sechster noch den letzten freien Platz in der Endrunde sichern. Dies wollen die RED DEVILS aber definitiv mit einem Sieg verhindern. Denn auch wenn sich niemand mehr wirkliche Hoffnungen auf Platz zwei macht, schielt man doch mit einem halben Auge nach Nackenheim, wo der Tabellenzweite Adelhausen als Favorit auf die Matte geht.

Im Vorfeld des Bundesliga-Kampfes wird ab 17.30 Uhr bereits die zweite Mannschaft der RED DEVILS in der Bezirksklasse 2 gegen den KSV Kirchheim/N. auf die Matte gehen. Das Team von Trainer Andrej Puscas steht vor dem vorletzten Kampf mit 16:0 Punkten und einer Punktedifferenz von plus 311 bereits sicher als Aufsteiger fest und möchte am Samstag im Duell mit dem Tabellenzweiten aus Kirchheim seine weiße Weste bewahren.

Mit Spannung erwarten die RED DEVILS am Samstag auch die Auslosung für das Playoff-Achtelfinale, das am 2. und 9.12. ausgetragen wird. Wird das Losglück den RED DEVILS hold sein und ihnen einen vermeintlich leichteren Gegner zulosen oder wird man es gleich mit einem der Topteams zu tun bekommen?

Die möglichen Gegner aus der Staffel Südost sind SV Wacker Burghausen, SV Johannis Nürnberg, SV Halbergmoos, FC Erzgebirge Aue und TSV Westendorf. Aus der West-Staffel lauten die potenziellen Kontrahenten KSV Köllerbach, TV Aachen-Walheim, KSV Witten, ASV Hüttigweiler und AC Heusweiler. Es könnte aber auch in der ersten Runde gleich wieder gegen einer der bereits bekannten Gegner aus der Bundesliga Südwest gehen, aus der neben dem Ersten ASV Mainz 88 auch der TuS Adelhausen, der SV Alemannia Nackenheim und der SV Triberg qualifiziert sind. Die Entscheidung, wer als bestplatzierter Sechster in die Playoffs rückt, fällt erst am Samstag zwischen der RKG Freiburg 2000, dem RV Lübtheen und dem WKG Pausa/Plauen, die allesamt 5:17 Punkte aufweisen.

Die Auslosung wird am Samstag unmittelbar nach dem Ende der Bundesliga-Kämpfe beim KSV Köllerbach stattfinden.

Wir möchten an dieser Stelle auch gleich darauf hinweisen, dass unsere Bundesliga-Dauerkarten nur für die Hauptrunde gültig sind, d.h. am Samstag gegen Freiburg haben Dauerkarten-Inhaber zum letzten Mal die Möglichkeit, mit ihrer Dauerkarte einen Heimkampf der RED DEVILS zu besuchen. Da es offen ist, wie weit die RED DEVILS in den Playoffs kommen werden, können wir nur von Runde zu Runde denken – sprich, für die Playoffs wird es keine Dauerkarten geben. Um ganz sicher Tickets für die Playoff-Heimkämpfe zu bekommen, empfehlen wir bei unseren Vorverkaufsstellen ARTA Hornung (August-Mogler-Straße 23, HN-Böckingen) und Heilbronner Stimme Ticketshop (Kaiserstraße 24, Heilbronn) Eintrittskarten zu kaufen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen