RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Eduard Popp wird 5. bei der Militär-WM

Bei der Militär-WM in Moskau belegte Eduard Popp den fünften Platz. Bereits mit einem Handicap an den Start gegangen, gelang ihm in der ersten Runde ein Sieg gegen Edgar Khachataryan aus Armenien, gefolgt von einer Niederlage gegen den Ungarn Balint Lam. Zum Kampf um Platz drei trat Popp nicht mehr an.

„Ich hatte mir im Vorfeld eine Verletzung zugezogen, bei der die Ursache noch nicht eindeutig geklärt ist, wollte aber trotzdem unbedingt in Moskau an den Start gehen“, so der Griechisch-Römisch-Spezialist der RED DEVILS Heilbronn. „Vermutlich bin ich doch zu optimistisch in den Wettkampf gegangen. Unser medizinisches Team hat vor Ort schon sein Bestes gegeben. In den Kämpfen habe ich aber eine Verschlechterung gespürt und bin deshalb kein weiteres Riskio eingegangen und habe auf den Kampf um Bronze verzichtet. Ich wollte meine weiteren Ziele Deutsche Meisterschaft und WM nicht gefährden. Dennoch freue ich mich, dabei gewesen zu sein.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen