RED DEVILS Blog

Neues von den RED DEVILS

Vier Medaillen bei den „Württembergischen“ / Jasmin Jakob wird 5. in Österreich

Bei den Württembergischen Meisterschaften im Griechisch-Römischen Stil holten die Nachwuchsringer der RED DEVILS Heilbronn am Wochenende in Spaichingen gleich vier Podestplätze.

Romio Koch gewann in der C-Jugend bis 58 Kilogramm Silber, Damian Macun (A-Jugend, 51 kg), Mats Rauhut (B-Jugend, 48 kg) und Julian Laas (C-Jugend, 37 kg) jeweils Bronze. Michael Gergert landete in der C-Jugend bis 37 kg auf Platz sechs.

Jasmin Jakob erkämpfte sich beim 28. internationalen Turnier im österreichischen Wolfurt den fünften Platz in der Klasse bis 61 Kilogramm. Im ersten Kampf feierte die 16-Jährige einen Schultersieg gegen die Österreicherin Carina Ausserleitner, gegen die sie im letzten Jahr noch unterlegen war. Ganz eng ging es im Duell zum Einzug ins Finale gegen Mia Macaluso zu. Nach einem zwischenzeitlichen 2:4-Rückstand lag Jasmin Jakob bis 15 Sekunden vor dem Ende mit 6:4 in Führung, ehe die Amerikanerin zum 6:6 ausglich. Eine weitere Einser-Wertung der RED DEVILS Ringerin mit dem Schlussgong fand keine Anerkennung mehr. So hieß es Kampf um Platz drei statt Finale. Dort unterlag Jasmin Jakob gegen ihre Dauerrivalin Gerda Barth und landete am Ende auf dem undankbaren fünften Platz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen